Aktuelle Informationen

Bitte beachten Sie, dass sich die nachfolgenden Informationen ausschließlich auf Bewerbungen für den Polizeivollzugsdienst beziehen.

Einstellungszahlen in den kommenden Jahren

Die Bayerische Polizei hat in den kommenden Jahren einen sehr hohen Personalbedarf. Die Einstellungschancen sind sehr gut.

Wichtige Hinweise

Corona-Schutzimpfung

In der Polizeiausbildung ist ein enges Miteinander insbesondere durch
 

  • das Wohnen in der Gemeinschaftsunterkunft,
  • die Teilnahme an der Gemeinschaftsverpflegung und
  • notwendige praktische Ausbildungsinhalte wie Sport- und Selbstverteidigung

 

unvermeidbar.
 
Es bestehen an allen Ausbildungsstandorten, ähnlich wie in Schuleinrichtungen, umfängliche Hygienekonzepte.
 
Allerdings bieten die mittlerweile zur Verfügung stehenden wirksamen Schutzimpfungen gegen das SARS-CoV-2 Virus den besten Schutz vor einer schweren Erkrankung und einer ungehinderten Weitergabe der Virus-Infektion. 
 
Zu Ihrem eigenen Schutz und dem Ihrer Kolleginnen und Kollegen in der Ausbildung appellieren wir daher dringend an Sie, sich vor dem Start der Ausbildung um einen solchen Impfschutz zu bemühen.
 
Bitte fragen Sie bei Ihrem kommunalen Impfzentrum oder bei Ihrer Hausärztin / Ihrem Hausarzt nach Möglichkeiten für eine frühzeitige Impfung vor dem Einstellungstermin. Idealerweise sind Sie bereits zum Start Ihrer Ausbildung vollständig geimpft. 
 
Bitte weisen Sie als Begründungshilfe auf die oben genannten besonderen Umstände der Ausbildung bei der Bayerischen Polizei hin.

Ranglistennote

 

Einstellungstermin März 2022

Zum 01.03.2022 erfolgten 721 Einstellungen in der 2. QE.

Die Einstellungsnote lag bei 4,02.

 

Einstellungstermin September 2022

Zum 01.09.2022 sind bis zu 825 Einstellungen in der 2. QE beabsichtigt.
 
Der Prüfungszyklus ist abgeschlossen.
 
Einstellungszusagen werden bis zur Note 3,37 (einschließlich) versandt.

 

Einstellungstermin März 2023 

Zum 01.03.2023 ist eine hohe Zahl an Einstellungen in der 2. QE geplant. Vorzeitige Einstellungszusagen werden bis zur Note 2,85 (einschließlich) versandt. Die Einstellungsprüfungen finden ab dem 11.04.2022 in den Prüfungsstellen statt.
 
Vortesttermine:
 
22.04.2022 Prüfungsstellen Nürnberg und München

03.06.2022 Prüfungsstellen Nürnberg und München
 
01.07.2022 Prüfungsstellen Nürnberg und München
 
29.07.2022 Prüfungsstellen Nürnberg und München
 
 

Einstellungstermin September 2023
Zum 01.09.2023 ist eine hohe Zahl an Einstellungen in der 2. QE geplant.

 

Einstellungstermin Studium September 2021 und März 2022
 
Zum Einstellungstermin 2021 erfolgten 179  Einstellungen in der 3. QE (90 im September 2021 und 89 im März 2022).
Die Einstellungsnote lag in Teilen bei 2,31.

 

Einstellungstermin Studium September 2022 und März 2023 
 
Zum Einstellungstermin 2022 3. QE sind 181 Einstellungen beabsichtigt (91 im September 2022 und 90 im März 2023).

Einstellungszusagen werden bis zur Note 2,27 (in Teilen) versandt.

Bewerber beginnend mit Note 2,34 erhalten eine Absage.
 

Einstellungstermin Studium September 2023 und März 2024  

Zum Einstellungstermin 2023 3. QE sind 180 Einstellungen beabsichtigt (90 im September 2023 und 90 im März 2024).  

Ausbildungsstandorte

Einstellungstermin September 2022
 
Es wird an folgenden Standorten ausgebildet:
 
    Eichstätt
    Würzburg
    Nürnberg
    Königsbrunn
    Sulzbach-Rosenberg
    Nabburg

Einstellungstermin März 2023
 
Es wird an folgenden Standorten ausgebildet:
 
Eichstätt
Würzburg
Königsbrunn
Dachau
Nabburg

Hinweise zu den Prüfungen

Die Einstellungsprüfungen finden weiterhin planmäßig statt. Dies ist notwendig, denn nur so kann die hohe Bewerberzahl bewältigt und jedem Bewerber die Möglichkeit gegeben werden, das Bewerbungs- und Einstellungsverfahren zeitgerecht zu absolvieren. Hierbei genießt die Gesundheit aller an den Einstellungsprüfungen beteiligten Personen höchste Priorität. Daher finden die Prüfungen unter hohen Hygieneauflagen, insbesondere unter Einhaltung der AHA + L-Formel, statt.

Möglicherweise ist für Ihre Einstellungsprüfung die Vorlage eines Testnachweises hinsichtlich eines Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 notwendig. Sollte dies der Fall sein, werden Sie von uns rechtzeitig (spätestens 3 Tage vor der Prüfung) per E-Mail informiert. Da die virologische Lage sich stetig verändert, bitten wir um Verständnis, dass eine Mitteilung erst kurz vor der Prüfung möglich ist. Wenn Sie keine Benachrichtigung von uns erhalten, ist die Vorlage eines Testnachweises nicht notwendig. Unabhängig davon wird eine Testung im Vorfeld allerdings empfohlen.

Aufgrund der hohen Einstellungszahlen und den damit zu erwartenden erhöhten Bewerberzahlen werden die Prüfungsstellen stark ausgelastet.

Bewerbern wird ausdrücklich empfohlen, den ausgewählten bzw. zugewiesenen Prüfungstermin wahrzunehmen. Ersatztermine können voraussichtlich nur eingeschränkt und in Einzelfällen vergeben werden.

Anlässlich Corona gibt es auch hinsichtlich der Prüfungen Besonderheiten zu beachten. Nähere Informationen dazu sind in der Prüfungseinladung enthalten und werden den Teilnehmern auch am Prüfungstag vor Ort bekannt gegeben.

Die Prüfungen finden bis auf weiteres an zwei nicht aufeinander folgenden Tagen statt. Der zur Sportprüfung gehörende Cooper-Test wird witterungsabhängig im Freien absolviert.

Bei Fragen zur Einstellungsprüfung oder zur Terminbuchung erreichen Sie das Prüfungsamt von montags bis freitags in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr über die Bewerber-Hotline (0951 9331-130).